Feng Shui als Methodenkoffer für Raumanalyse und Inspiration

Votrag von Sanna Rehfeld, Stadt- und Regionalplanerin, Feng Shui-Beraterin, Berlin
Termin: Donnerstag, 18.04.2013, 20.00 Uhr
Ort: ski stadtkultur international ev, Kastanienallee 29/30, 10435 Berlin, 2. Hof, 1. OG links

Vortrag Sanna Rehfeld

Unter Feng Shui werden zahlreiche Methoden zusammengefasst, die zum Ziel haben, dem Menschen einen harmonischen Platz zwischen Himmel und Erde zu schaffen. Diesen Ansatz verfolgten viele Kulturen. Doch durch die Bewahrung alten Wissens im chinesischen Kulturraum wurde hier eine Vielzahl sich ergänzender und überlagernder Theorien entwickelt. Diese Theorien können universell in Gestaltung und Architektur angewendet werden – unabhängig davon, ob es sich um großräumliche Siedlungen, Gebäude oder Wohn- und Geschäftsräume handelt. Sanna Rehfeld stellt die zugrunde liegenden Prinzipien von Feng Shui vor und gibt einen Überblick über die verschiedenen Analysemethoden und Anwendungsbereiche.

Sanna Rehfeld arbeitete jahrelang für den Aufbau regionaler Wirtschaftsbeziehungen im ökologischen Landbau. Über die Beschäftigung mit Feng Shui hat sie zur Raumgestaltung zurückgefunden und nutzt das Wissen in verschiedensten Maßstäben – von der Entwicklung von Naturerlebnisräumen in Kindergärten bis hin zur Ausstattung einzelner Büros. Zusätzlich absolviert sie ihr “privates Sinologiestudium” und taucht tief in die chinesische Geschichte, Kultur und Sprache ein.

Mehr Informationen unter www.focus-fengshui.de

Um Anmeldung wird gebeten unter info@stadtkultur-international.de
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine spannende Diskussion!